drucken

Die bitteren Tränen der Petra von Kant

Die bitteren Tränen der Petra von Kant

DE 1972, 124 min, R: Rainer Werner Fassbinder, K: Michael Ballhaus, D: Margit Carstensen, Hanna Schygulla, Katrin Schaake, Eva Mattes, Gisela Fackeldey, Irm Hermann 


Ein Frauenschicksal: Besitzgier und Eifersucht, Unterdrückung und Abhängigkeit. Ein Meisterwerk des Melodrams von Rainer Werner Fassbinder.

Die erfolgreiche Modeschöpferin Petra von Kant verliebt sich in ein Mädchen, das wesentlich jünger ist als sie, Karin Thimm. Petra von Kant, die ihren ersten Mann durch einen Unfall verloren hat und von ihrem zweiten Mann geschieden ist, gerät in einen Aufruhr der Gefühle. Als Karins Mann aus dem Ausland zurückkehrt, verlässt sie Petra. Das abrupte Ende ihres Glücks stürzt Petra in Verzweiflung. Nur langsam beginnt sie zu verstehen, dass sie Karin nicht wirklich geliebt hat, sondern sie nur besitzen wollte. Voller Hoffnung bietet sie ihrer Sekretärin Marlene ein neues, gemeinsames Leben an...

Es sind keine Spieltermine für diesen Film vorhanden.
Die bitteren Tränen der Petra von Kant
SpecialsFilmbrunchCinema Next Tour 2022Ahoi! KinoKinderkulturwoche 2022Kunst im Kino - Exhibition an Screen Klassik im KinoBest of Cinema