drucken

Cittadini del Mondo – In der Ferne liegt das Glück

Lontano lontano

FR/IT 2019, 92 min, Ital./OmdtU, R: Gianni Di Gregorio, K: Gogò Bianchi, D: Gianni Di Gregorio, Ennio Fantastichini, Giorgio Colangeli, Galatea Ranzi, Roberto Herlitzka, Daphne Scoccia 


Drei italienische Rentner träumen von einem besseren Leben im Ausland.

Man ist nie zu alt, um sein Leben zu ändern. Das hoffen zumindestens Attilio, Giorgetto und der Professore, drei auf unterschiedliche Weise leidgeprüfte Römer Rentner, die sich entschließen, ihr altes Quartierleben aufzugeben und sich im Ausland niederzulassen. Aber wo genau ist dieses Ausland? Das ist nur eine von vielen Fragen, die es zu klären gilt. Als sie schon bei den Vorbereitungen den jungen Malier Abu kennen lernen, nehmen sie sich des mittellosen Flüchtlings an.

__ Die Filme von Gianni Di Gregorio durchzieht eine Liebe zu den Underdogs, sie stehen für Bescheidenheit und Menschlichkeit, und sie lassen weder Humor noch Menschlichkeit zu kurz kommen. Man ahnt, dass das Vorhaben der drei Protagonisten von Anfang an zum Scheitern verurteilt ist. Aber träumen kostet ja glücklicherweise nichts. - Tagesanzeiger

Nächste Spieltermine:

So. 29. Mai 11.30 Uhr OmU Movie 3
Zum Reservieren klicken Sie bitte auf den gewünschten Termin. Bitte beachten Sie, dass u. U. nicht für jede Vorstellung reserviert werden kann.
Programmänderungen (auch Saalwechsel) vorbehalten.
Cittadini del Mondo – In der Ferne liegt das Glück
Moviemento-Programmzeitung
Nr 383 - Mai/Juni 2022
SpecialsBest of CinemaKunst im Kino - Saison 2020/21