drucken

Die Verlegerin

The Post

US 2017, 115 min, R: Steven Spielberg, K: Janusz Kamiński, D: Meryl Streep, Tom Hanks, Bruce Greenwood, Michael Stuhlbarg, Jesse Plemons, Sarah Paulson 


In einem nervenzerreißenden Kampf für die Pressefreiheit riskieren Kay und Ben ihre Karrieren und die Zukunft ihrer Zeitung – ihr mächtigster Gegner ist dabei die US-Regierung...

1971 steht mit Katharine »Kay« Graham eine Frau an der Spitze des Verlags, der die renommierte »Washington Post« herausbringt. Als erste Zeitungsverlegerin der USA hat Kay ohnehin keinen leichten Stand, außerdem steht die Zeitung kurz vor dem Börsengang – brisant wird es, als Chefredakteur Ben Bradlee über einen gigantischen Vertuschungsskandal im Weißen Haus berichten will, in den allein vier US-Präsidenten verwickelt sind. Die Veröffentlichung der geheimen »Pentagon-Papiere« zählt neben der Watergate-Affäre zu den größten Politskandalen der USA. Dieser dramatische Tatsachenbericht über den ersten »Leak« der Pressegeschichte, an dessen Veröffentlichung die mutige Verlegerin Kay Graham maßgeblich beteiligt war, wird jetzt von Steven Spielberg erstmals für die große Leinwand aufgearbeitet. Für Regisseur Spielberg und Star Tom Hanks ist DIE VERLEGERIN der fünfte gemeinsame Film – mit Ikone Meryl Streep arbeiten beide zum ersten Mal zusammen.

__ Eine dramatische Geschichte, aufgeladen mit politischem und persönlichem Kräftemessen. Spielberg stürmt mit hoher Geschwindigkeit los, streckt seine Hand aus und fordert den Zuschauer geradezu auf, sich festzuhalten und von der Fahrt mitgerissen zu werden. – The Hollywood Reporter

__ Der Film spielt vor fast einem halben Jahrhundert, ist aber bemerkenswert aktuell in unseren »Fake News«-Zeiten. DIE VERLEGERIN ist eine einnehmende und meisterhaft gespielte Geschichte, die bestimmt ins Oscarrennen gehen wird. – Empire UK

Es sind keine Spieltermine für diesen Film vorhanden.
Die Verlegerin
Moviemento-Programmzeitung
Nr 349 - Februar 2018
Klassik im Kino 18/19Rearview