drucken

Ronja Räubertochter

Ronja

SE/NO 1984, 126 min, DF, R: Tage Danielsson, K: Rune Ericsson, D: Hanna Zetterberg, Dan Hafström, Börje Ahlstedt, Lena Nyman, Per Oscarsson, Allan Edwall 


Preisgekrönte Verfilmung des Kinderbuchs von Astrid Lindgren über ein Mädchen, das bei Räubern aufwächst.

In einer Gewitternacht, in der der Blitz die Burg von Räuber Mattis spaltet, bringt seine Frau Lovis Tochter Ronja zur Welt. Zehn Jahre später lernt die Räubertochter den gleichaltrigen Birk, Sohn von Mattis Erzrivalen Borkas, kennen. Sie freunden sich an und erleben im Zauberwald Abenteuer mit Graugnomen, Harpyen, Wilddruden und Rumpelnissen. Als Mattis Birk fängt, läuft Ronja zu dessen Bande über, wird verstoßen und verbringt mit Birk einen Sommer allein im Wald. Sie bringt Versöhnung und Zusammenschluss der Räuberbanden zu Stande.

Die außerordentlich aufwändige, prachtvolle und fantasievolle Verfilmung des Romans (1981) von Astrid Lindgren gilt als beste Lindgren-Adaption überhaupt und wurde 1985 auf der Berlinale mit dem Silbernen Bären wegen "besonderer Fantasie" ausgezeichnet. Herrliche Naturaufnahmen im Wechsel der Jahreszeiten, gelungene Dramaturgie, spielfreudige Schauspieler und humorvolle, poetische und kraftvolle Szenen machen "Ronja" zu einem zeitlosen Abenteuermärchen für alle Generationen. Der Film war weltweit ein großer Publikumserfolg.

Nächste Spieltermine:

Mo. 19. August 16.00 Uhr DF City 2
Mi. 21. August 16.00 Uhr DF City 2
Zum Reservieren klicken Sie bitte auf den gewünschten Termin. Bitte beachten Sie, dass u. U. nicht für jede Vorstellung reserviert werden kann.
Programmänderungen (auch Saalwechsel) vorbehalten.
Ronja Räubertochter
Sommerkino 2019Filmklassiker im Sommerkino 2019Nachts im MoviementoKinderfilm Klassiker
schliessen [X]
Sommerkino 2019