drucken

Einmal schwerelos und zurück

Gagarine

FR 2020, 98 min, Franz./OmdtU, R: Fanny Liatard, K: Victor Seguin, D: Alséni Bathily, Lyna Khoudri, Jamil McCraven, Finnegan Oldfield, Farida Rahouadj, Denis Lavant 


Zwischen Plattenbau und Orbit: Die Geschichte um einen jungen Raumfahrtfan aus der Banlieue ist eine Expedition in die Einbildungskraft – poetisch, verspielt und voller Imagination.

Yuri hat sein gesamtes Leben in der Cité Gagarine verbracht, einem Hochhauskomplex aus den 1960ern im Randbezirk von Paris. Wie der Namensgeber der Sozialsiedlung träumt Yuri davon, eines Tages ins All abzuheben und der Tristesse zu entfliehen. Doch als Pläne bekannt werden, das Viertel abzureißen, schließt er sich dem Widerstand an. Gemeinsam mit seinem Freund Houssam und seiner Nachbarin Diana macht er sich daran, Gagarine zu retten – und verwandelt seine Wohnung in eine Raumstation.

__ Wir müssen darauf vertrauen, dass dieser Film seinen Weg in eine Welt findet, die ein wenig mehr von seiner besonderen Weisheit gebrauchen könnte. EINMAL SCHWERELOS ist eine tief empfundene Erinnerung an die Fürsorge, die wir alle einander schulden. - Variety

__ Dieses kühne Spielfilmdebüt greift nach den Sternen. - Screen Daily

Nächste Spieltermine:

So. 19. Februar 13.30 Uhr OmU Movie 3
Zum Reservieren klicken Sie bitte auf den gewünschten Termin. Bitte beachten Sie, dass u. U. nicht für jede Vorstellung reserviert werden kann.
Programmänderungen (auch Saalwechsel) vorbehalten.
Einmal schwerelos und zurück
Moviemento-Programmzeitung
Nr 389 - Februar 23
CE23SpecialsKinderkino SpecialsAhoi! KinoBilderbuchkinoKunst im Kino - Exhibition an Screen Klassik im Kino