drucken

Emily

Emily

GB/US 2022, 130 min, OmdtU, R: Frances O’Connor, K: Nau Segal, D: Emma Mackey, Oliver Jackson-Cohen, Adrian Dunbar, Fionn Whitehead, Gemma Jones, Alexandra Dowling 


Emily Brontë: Rebellin, Außenseiterin und eine der berühmtesten, rätselhaftesten und provokativsten Schriftstellerinnen der Welt.

Die britische Schriftstellerin Emily Brontë wurde durch ihren einzigen Roman Wuthering Heights (Sturmhöhe) bekannt. Das Regiedebüt der Schauspielerin Frances O’Connor, die auch das Drehbuch verfasst hat, ist kein klassisches Biopic, sondern die “imaginäre Biografie” einer stillen Rebellin, in der sich Fakten und Fiktion mitreißend ergänzen. Ihr gelingt ein bildgewaltiges Drama mit einer beeindruckenden Hauptdarstellerin.

FRANCES O’CONNOR
* 12. Juni 1967 in Wantage, Oxfordshire. Britisch-australische Schauspielerin, Filmregisseurin und Drehbuchautorin. Als Schauspielerin u. a. bekannt aus THE MISSING und MANSFIELD PARK. Für ihre Rolle der Emma Bovary im Fernsehdrama MADAME BOVARY (2000) wurde sie für den Golden Globe nominiert. EMILY ist ihr erster Film als Regisseurin und Drehbuchautorin.

Nächste Spieltermine:

So. 18. Dezember 11.15 Uhr OmU Movie 2
Zum Reservieren klicken Sie bitte auf den gewünschten Termin. Bitte beachten Sie, dass u. U. nicht für jede Vorstellung reserviert werden kann.
Programmänderungen (auch Saalwechsel) vorbehalten.
Emily
SpecialsKinderkino SpecialsAhoi! KinoKunst im Kino - Exhibition an Screen Klassik im Kino
schliessen [X]
Film der Woche: Schaechten