drucken

2046

2046

HK/FR 2004, 129 min, R: Wong Kar-Wai, K: Christopher Doyle, Lai Yiu-Fai, Kwan Pun-leung, D: Tony Leung Chiu-wai, Gong Li, Takuya Kimura, Faye Wong, Zhang Ziyi, Carina Lau 


Bei der Arbeit an seinem Science-Fiction-Roman verliert sich Chow im Gedanken immer wieder an seine Zeit als Gigolo, als er Frauen nur konsumierte, benutzte und wieder ablegte. Im Hotelzimmer Nummer 2046 gab er sich der Lust hin, mit einer unbekannten Schönen, mit einer Prostituierten, deren Liebe er nicht erwidern konnte, mit einer anderweitig liierten Hotelierstochter. Immer deutlicher wird, dass sie alle nur einem Zweck dienten: Der Unterdrückung des Schmerzes um den Verlust der großen Liebe.
Wong Kar-Wais Nachfolgeprojekt zu IN THE MOOD FOR LOVE ist ein berauschend schöner Bildersturm, stilistisch perfekt und dramaturgisch einzigartig. Mit seiner bislang durchgestyltesten Regiearbeit entführt der Hongkonger Filmemacher sein Publikum in eine Welt voller großer Gefühle, tiefer emotionaler Wunden und prägender Erinnerungen. Als "Helden" des Melodrams brillieren Asiens Superstars Tony Leung und Zhang Ziyi, die bereits in "Hero" zusammen spielten. Ein Meisterwerk für anspruchsvolle Romantiker.

Es sind keine Spieltermine für diesen Film vorhanden.
2046
Mitternachts-Premiere: James Bond 007 – Keine Zeit zu sterbenPremiere: Another Coin for the Merry-Go-RoundKunst im Kino - Saison 2020/21