drucken

Die Stimme des Regenwaldes

Die Stimme des Regenwaldes

AT/CH 2019, 144 min, R: Niklaus Hilber, K: Matthias Reisser, D: Sven Schelker, Charlotte Heinimann, Daniel Ludwig, Matthew Crowley, Raad Rawi, David Tse 


Auf der Suche nach einer Erfahrung jenseits der Oberflächlichkeit der modernen Zivilisation reist Bruno Manser in den Dschungel von Borneo und findet sie beim nomadischen Stamm der Penan.

1984: Der 29-jährige Schweizer Bruno Manser reist in den Dschungel von Sarawak, dem malaysischen Teil auf der Insel Borneo. In einem der ältesten Regenwälder der Welt ist er auf der Suche nach einem der letzten Nomadenvölker der Erde: den Penan. Manser ist getrieben von einem Traum: Von der modernen Zivilisation der eigenen Heimat entfremdet, strebt er nach einem Leben, wie es die Menschen führten, bevor Industrialisierung und Konsumrausch ihren Lebensalltag prägten. Manser trifft nach abenteuerlicher Suche auf eine Penan-Sippe und folgt dieser in respektvoller Distanz, um die Penan zu beobachten und ihre Lebensweise zu studieren. Die Penan sind irritiert vom seltsamen Fremden und ignorieren ihn, doch Manser gelingt es, ihr Vertrauen zu gewinnen. Häuptling Along Sega nimmt Manser wie einen Sohn unter seine Fittiche und bringt ihm alles bei, was es für ein Leben im Dschungel braucht. Eine junge Penan-Frau, Ubung, verliebt sich in den weißen Besucher, doch Manser hält sich zurück, da er weiß, dass er Ubung früher oder später wieder verlassen muss.

Es sind keine Spieltermine für diesen Film vorhanden.
Die Stimme des Regenwaldes
Kunst im Kino - Saison 2020/21Klassik im Kino