drucken

Nowhere

Nowhere

AT 2018, 61 min, R: Natalie Halla, K: Teemu Liakka, Natalie Halla 


Der TCM-Arzt Ngoc Levan flüchtete mit acht Jahren aus Vietnam. Heute hilft er Bootsflüchtlinge auf Lesbos medizinisch zu versorgen. Dabei wird er mit seiner eigenen Vergangenheit konfrontiert.

Auf der Flucht vor den Repressionen des kommunistischen Regimes in Vietnam und dem Krieg mit den Roten Khmer überlebt der achtjährige Ngoc eine dreiwöchige Bootsfahrt nur knapp, dank der Menschlichkeit eines malaysischen Fischers. Vierzig Jahre später beschließt er, mittlerweile erfolgreicher österreichischer TCM-Arzt, ankommende Bootsflüchtlinge auf Lesbos medizinisch zu versorgen. Dabei wird ihm schmerzhaft bewusst, dass sich sein Schicksal in dieser neuen Flüchtlingsgeneration wiederholt. Um seiner eigenen Geschichte auf den Grund zu gehen, beginnt er eine schwierige Reise zurück in die Vergangenheit.

Es sind keine Spieltermine für diesen Film vorhanden.
Nowhere
Moviemento-Programmzeitung
Nr 364 - Mai 2019
Sommerkino 2019Nachts im MoviementoKinderfilm Klassiker