drucken

Generation Wealth - Der Preis des amerikanischen Traums

Generation Wealth

US 2018, 106 min, R: Lauren Greenfield, K: Robert Chappell, Lauren Greenfield, Shana Hagan, Jerry Risius, Lars Skree 


Eine Ansichtskarte aus Amerika, das Porträt einer materialistischen, konsum- und imagebesessenen Kultur und ein zeitgesellschaftliches Essay.

Seit 25 Jahren beschäftigt sich die US-amerikanische Fotografin und Filmemacherin Lauren Greenfield in ihren Arbeiten mit Geld, Reichtum und Menschen, die im Überfluss leben wollen. Nach ihrem Studium der visuellen Anthropologie begann Greenfield, ihre Kameralinse auf die Spezies »American Dream« zu richten, und porträtierte fortan jene, deren Streben von grenzenlosem Materialismus determiniert ist: »Wenn viel gut ist, dann ist mehr besser«, bemerkt eine Protagonistin. In Greenfields inhaltlich dichtem und unterhaltsam erzähltem Dokumentarfilm beleuchtet sie die Anfänge ihrer Arbeit, sucht Modelle früherer Fotografien auf und beobachtet die Schicksale von Menschen, deren Wunsch nach Wohlstand zum lebensbestimmenden Antrieb geworden ist. Wir begegnen einem vom FBI gesuchten Hedgefonds-Manager, lernen eine verschuldete Mutter aus der Arbeiterklasse und ein ehrgeiziges kleines Mädchen vor ihrer ersten Misswahl kennen. Es geht um Status und Gier, Konsum als Hobby, Turbokapitalismus und um mediale Bilder von Schönheit und Erfolg. Letztlich geht es aber auch um Lauren Greenfield selbst und die Frage, ob ihr eigener Blick auf diese Phänomene nicht längst auch zur Obsession geworden ist.

Es sind keine Spieltermine für diesen Film vorhanden.
Generation Wealth - Der Preis des amerikanischen Traums
Moviemento-Programmzeitung
Nr 362 - März 2019
Sommerkino 2019Nachts im MoviementoKinderfilm Klassiker