drucken

Bohemian Rhapsody

Bohemian Rhapsody

US 2018, 135 min, Engl./OmdtU, R: Bryan Singer, K: Newton Thomas Sigel, D: Rami Malek,Lucy Boynton, Joseph Mazzello, Mike Myers, Ben Hardy, Aidan Gillen 


Drama über die Karriere von Queen-Frontmann Freddie Mercury.

Der Film erzählt die Geschichte, wie Freddie Mercury und seine Bandmitglieder Brian May, Roger Taylor und John Deacon Queen gründeten – eine der legendärsten Rockgruppen aller Zeiten. Der Film begleitet Queen, während sie Hit über Hit produzieren, die Musikcharts anführen und dabei ihre Musik immer weiter entwickeln.
Doch hinter der Fassade des Erfolgs kämpft Freddie mit seiner inneren Zerrissenheit. Der aus Sansibar stammende Parse sucht unablässig nach seinem Platz in der Welt, während er gleichzeitig versucht, sich in einer Gesellschaft, die in Stereotypen und Erwartungen gefangen ist, mit einer Sexualität zu arrangieren, die er selbst kaum definieren kann. Freddie wagt es, sich zu widersetzen, zahlt aber auch den Preis dafür. Zum exzessiven Leben verführt und von dunklen Kräften getrieben, trennt sich Freddie von Queen, um eine Solo-Karriere zu starten. Sein Versuch, sich als Solo-Künstler neu zu erfinden, endet mit Enttäuschung und weiterer Isolation. Rechtzeitig für »Live Aid« – das größte Konzert aller Zeiten – gelingt es Freddie, die Band wieder zu vereinen.

Nächste Spieltermine:

Sa. 23. März 14.30 Uhr OmU City 1
Di. 26. März 16.30 Uhr OmU City 1
Do. 28. März 16.30 Uhr OmU City 1
So. 31. März 13.15 Uhr OmU Movie 2
So. 7. April 13.30 Uhr OmU Movie 1
Zum Reservieren klicken Sie bitte auf den gewünschten Termin. Bitte beachten Sie, dass u. U. nicht für jede Vorstellung reserviert werden kann.
Programmänderungen (auch Saalwechsel) vorbehalten.
Bohemian Rhapsody
Moviemento-Programmzeitung
Nr 358 - November 2018
Crossing EuropeKlassik im Kino 18/19Premiere: Die Kinder der TotenEntwicklungspolitische Film- und DialogabendePremiere: Die Tage wie das JahrEchtzeitfilmvertonung: TETSUO