drucken

Lion – Der lange Weg nach Hause

Lion

AUS/GB/US, 2016, 120 min, R: Garth Davis, K: Greig Fraser, D: Dev Patel, Rooney Mara, Nicole Kidman, David Wenham, Sunny Pawar, Abhishek Bharate 


Ein kleiner Junge fährt versehentlich mit dem Zug über einen halben Subkontinent und findet sich hilflos im fremden Kalkutta wieder, ehe er schließlich adoptiert wird und in Australien landet.

Ein Tag wie jeder andere im Leben des fünfjährigen Saroo: Auf dem Bahnhof der indischen Kleinstadt, in der sein Bruder ihn für einige Stunden zurückgelassen hat, sucht er nach Münzen und Essensresten. Vor Erschöpfung schläft er schließlich in einem haltenden Zug ein und findet sich nach einer traumatischen Zugfahrt am anderen Ende des Kontinents in Kalkutta wieder. Auf sich allein gestellt irrt er wochenlang durch die gefährlichen Straßen der Stadt, bis er in einem Waisenhaus landet, wo er von Sue und John Brierley adoptiert wird, die ihm ein liebevolles Zuhause in Australien schenken. Viele Jahre später lebt Saroo in Melbourne, ist beruflich erfolgreich und wohnt mit seiner Freundin Lucy zusammen. Er könnte rundum glücklich sein, doch die Frage nach seiner Herkunft lässt ihn nicht los. Nacht für Nacht fährt er mit Google Earth auf seinem Laptop das Zugnetz Indiens ab, zoomt auf hunderte von Bahnhöfen und sucht nach Hinweisen auf seinen früheren Wohnort und seine leibliche Familie. Er hat die Hoffnung schon fast aufgegeben, als das Unglaubliche passiert und er im Internet auf ein Dorf stößt, das seiner Erinnerung entspricht…
LION ist eine bewegende Geschichte über die Suche nach den eigenen Wurzeln. Basierend auf dem autobiographischen Bestseller »Mein langer Weg nach Hause« erzählt der Film die bewegende und wahre Geschichte von Saroo Brierley, der als Kind verloren ging und Jahrzehnte später wie durch ein Wunder seine Familie wiederfand. In den Hauptrollen spielen Dev Patel (SLUMDOG MILLIONÄR), Rooney Mara (CAROL) und Nicole Kidman (THE HOURS – VON EWIGKEIT ZU EWIGKEIT). Regie führte Garth Davis nach einem Drehbuch von Luke Davies (LIFE).

ÜBER DIE PRODUKTION
An ihr erstes Treffen mit dem echten Saroo Brierley erinnern sich die Produzenten Iain Canning und Angie Fielder folgendermaßen: »Wenn man ihn trifft, kriegt man einen Eindruck davon, wie er als Fünfjähriger auf den Straßen von Kalkutta überleben konnte. Er ist voller Selbstsicherheit, belastbar und tüchtig. Gleichzeitig ist er ein typischer Australier mit einem Sinn für rauen Humor«, sagt Angie Fielder. Und Iain Canning ergänzt: »Ich fand es toll, wie viel Familiensinn er hat, sowohl hinsichtlich seiner australischen Familie als auch seiner Geburtsfamilie in Indien. Zugleich war er aufrichtig überrascht, dass seine Geschichte die Öffentlichkeit und auch Google so sehr faszinierte.«

__ Regiedebütant Garth Davis und Drehbuchautor Luke Davies […] finden genau die richtige Balance aus Geradlinigkeit und Gefühl – und dazu mit SLUMDOG MILLIONÄR Dev Patel sowie dem sechsjährigen Sunny Pawar zwei nahezu perfekte Hauptdarsteller: So wird LION zu einem bewegenden und tränenreichen Feel-Good-Drama.
– filmstarts.de

Es sind keine Spieltermine für diesen Film vorhanden.
Lion – Der lange Weg nach Hause
Moviemento-Programmzeitung
Nr 337 - Jänner 2017
Bestes Kino EuropasRettet das Kulturland OÖKIK 2017/18Berliner Philharmoniker: Silvesterkonzert 2017/18Der letzte Film des Jahres
schliessen [X]
Film der Woche: Der Mann aus dem Eis