drucken

Das unbekannte Mädchen

La fille inconnue

BE/FR, 2016, 106 min, R: Luc Dardenne, Jean-Pierre Dardenne, K: Alain Marcoen, D: Adèle Haenel, Olivier Gourmet, Christelle Cornil, Jéréme Renier, Fabrizio Rongione, Thomas Doret 


Krimi-Drama über eine Ärztin, die aus Schuldgefühlen über den Tod einer Unbekannten zur Spürnase wird.

Eines Abends, kurz nachdem die Ärztin Jenny ihre Praxis geschlossen hat, klingelt es an ihrer Tür; erschöpft öffnet sie diese aber nicht. Am nächsten Tag wird sie von der Polizei informiert, dass man in der Nähe des Hauses eine unidentifizierte Leiche gefunden hat. Von Neugier und schlechtem Gewissen geplagt, beginnt Jenny auf eigene Faust Nachforschungen anzustellen. Schritt für Schritt kommt sie dabei den Gründen für den Tod der jungen Frau auf die Spur.
Der zehnte Spielfilm der Brüder Jean-Pierre und Luc Dardenne – in Cannes bereits mehrfach prämiert, unter anderem mit der Goldenen Palme für "L'enfant" – kreist wieder um eine Frau, die auf der Suche nach sich selbst ist. Die Hauptrolle haben die Belgier der zweifachen César-Gewinnerin Adèle Haenel übertragen, in den Nebenrollen dieser effizienten Mischung aus Drama und Krimi sind Dardenne-Regulars wie Fabrizio Rongione, Thomas Doret, Morgan Marinne und Christelle Cornil zu sehen.

__ Adéle Haenel begeistert – Spiegel Online

__ Perfekt austarierte Bildfolgen und beinahe unauffällige, aber immens wirkungsvolle Fokussierungen lenken die Aufmerksamkeit gekonnt auf die Figuren, während sich der Film im Rahmen eines Thrillers bewegt. – ORF Online

__ Allein wegen der wunderbaren Adèle Haenel einen Kinobesuch wert – filmstarts.de

__ Ergreifend und absolut lohnend – Hollywood Reporter

__ Erfrischend natürlich – Variety

__ Ein sehr bewegender Film – TheUpcomingUK

Es sind keine Spieltermine für diesen Film vorhanden.
Das unbekannte Mädchen
Moviemento-Programmzeitung
Nr 337 - Jänner 2017
Klassik im Kino Saison 2016/17Kunst im Kino - Saison 2017Premiere: Paul Zauners Sound of SauwaldPremiere: Die MigrantigenIn Memoriam Bud Spencer: Zwei MissionareTricky Women Filmfestival go Linz
schliessen [X]
Film der Woche: #Single