drucken

Die Karte meiner Träume

L'Extravagant voyage du jeune et prodigieux T.S. Spivet

FR 2013, 105 min, R: Jean-Pierre Jeunet, K: Thomas Hardmeier, D: Helena Bonham Carter, Judy Davis, Callum Keith Rennie, Niamh Wilson, Kyle Catlett, Jakob Davies 


Märchenhaft angehauchtes Abenteuer um einen Jungen, der alleine in die Großstadt reist, um einen Preis für seine Erfindung entgegenzunehmen.

T.S. Spivet ist hochbegabt, ein talentierter Zeichner und begeistert sich leidenschaftlich für die Wissenschaft. Mit seinen Geschwistern und Eltern, die unterschiedlicher nicht sein könnten, lebt er auf einer abgelegenen Ranch im ländlichen Montana. Als er vom berühmten Smithsonian Museum unerwartet nach Washington D.C. eingeladen wird, um den prestigeträchtigen Baird-Preis entgegenzunehmen, macht er sich nachts heimlich auf den Weg in die weit entfernte Hauptstadt. Seiner Familie hinterlässt er nur eine simple Notiz. An Bord eines Güterzugs fährt er als blinder Passagier quer durch die USA und erlebt dabei so manches Abenteuer. In Washington ahnt allerdings niemand, dass der Preisträger erst zehn Jahre alt ist – und noch dazu ein tragisches Geheimnis hütet.
Jean-Pierre Jeunet verzauberte im Jahr 2001 weltweit die Zuschauer mit dem Film DIE FABELHAFTE WELT DER AMÉLIE, der von Publikum und Kritikern gleichermaßen gefeiert wurde.

AUS EINEM INTERVIEW MIT JEAN-PIERRE JEUNET (REGIE)
Was hat Sie an der Geschichte von T.S. am meisten berührt, als Sie den Roman lasen?
Abgesehen von vielen Aspekten, die mich ansprachen, wie dem zwanghaften neurotischen Naturell des Kindes, interessierten mich vor allem die unterschwelligen Schuldgefühle. Wenn T.S. seine große Rede hält und in einem einzigen Satz alles erklärt, ist das einfach überwältigend. Beim Lesen bekam ich Gänsehaut. Das gab für mich den Ausschlag: »Ich mache diesen Film«, sagte ich mir. Und sei es nur um dieses einen Satzes willen.


Filmografie // Jean-Pierre Jeunet (Auswahl)
1990 DELICATESSEN
1995 DIE STADT DER VERLORENEN KINDER
2001 DIE FABELHAFTE WELT DER AMÉLIE
2004 MATHILDE – EINE GROßE LIEBE
2009 MICMACS – UNS GEHÖRT PARIS!
2013 DIE KARTE MEINER TRÄUME

Es sind keine Spieltermine für diesen Film vorhanden.
Die Karte meiner Träume
Moviemento-Programmzeitung
Nr 307 - Juli/August 2014
Premiere: Der TaucherFilm & Gespräch: Una PrimaveraPaint It BlackKlassik im Kino