drucken

As Tears Go By

As Tears Go By

HK 1988, 102 min, R: Wong Kar-Wai , D: Andy Lau, Maggie Cheung, Jacky Cheung, Alex Man 


Harte Gangster-Story und zarte Romanze in berauschende Bilder montiert von Hongkong-Auteur Wong Kar-wai.

Wah und Fly sind Blutsbrüder im Großstadt-Dschungel Hongkongs. Wah verdient sich seinen Lebensunterhalt als Schutzgelderpresser der Triaden. Der jüngere Fly ist ein Hitzkopf, der immer wieder Streitereien anzettelt, für die Wah einstehen muß. Wah kümmert sich außerdem um Cousine Ngor, die frisch aus der Provinz in seinen Armen landet und sich prompt verliebt.
Zwischen zarter Romanze und eruptiven Gewaltexzessen pendelt Hongkong-Regisseur Wong Kar-wai in seiner Gangster-Geschichte, die künstlerisch Genre-Motive mit Nouvelle Vague und Noir-Traditionen mixt. Wong kreiert in seiner "Hexenkessel"-Variante, die durch die filmisch unerforschten, heruntergekommensten Viertel von Kowlon führt, sensible Stimmungsbilder und knallige Oberflächenreize.

Es sind keine Spieltermine für diesen Film vorhanden.
As Tears Go By
Mitternachts-Premiere: James Bond 007 – Keine Zeit zu sterbenPremiere: Another Coin for the Merry-Go-RoundKunst im Kino - Saison 2020/21