12. Dialogforum Mauthausen

 

Vorfilm: EIN MÖRDERISCHER LÄRM
SURVIVING GUSEN
Fr 24. September, 20.00, Moviemento
Anschließendes Gespräch mit den Regisseur*innen

Als Vorfilm wird EIN MÖRDERISCHER LÄRM (2015, 21 min) von Tatiana Lecomte gezeigt. Im Mittelpunkt ihres Kurzfilms steht der KZ-Überlebende Jean-Jacques Boijentin, der als Häftling in Gusen II für die SS Zwangsarbeit leisten musste. Gemeinsam mit dem Tontechniker Julien Baissat versucht er, die Geräuschkulisse des mörderischen Arbeitsplatzes im Stollen nachzustellen. Das Ganze geschieht nicht etwa im Tonstudio, sondern auf Boijentins Veranda, während Lecomte die Bemühungen der beiden behutsam dokumentiert.

 

In Kooperation mit MAUTHAUSEN MEMORIAL | KZ-Gedenkstätte

Mitternachts-Premiere: James Bond 007 – Keine Zeit zu sterbenPremiere: Another Coin for the Merry-Go-RoundKunst im Kino - Saison 2020/21