Südwind im Kino

WOOD – DER GERAUBTE WALD
Mo 14. Juni, 20.00, Moviemento


Von der Taiga in Sibirien über die Primärwälder Rumäniens bis hin zum Urwald in Peru: Weltweit werden mit illegaler Schlägerung von Holz Milliardenprofite erzielt. Würden die Konsument*innen hinterfragen, woher die billige Ware kommt und welcher Raubbau betrieben wird, wären sie schockiert. Der aufrüttelnde Dokumentarfilm folgt Alexander von Bismarck auf den Spuren der Holzmafia.
Im Anschluss an den Film ist Filmemacherin Ebba Sinzinger für ein Filmgespräch zu Gast.
Dieser Südwind im Kino Film wird in Kooperation mit weltumspannend arbeiten veranstaltet.



Mehr zum entwicklungspolitischen Engagement von Südwind: www.suedwind.at


 

AK-Film des Monats

AK-Kultur & Moviemento haben für Filmfreund*innen eine Kooperation vereinbart. Inhalt dieser Zusammenarbeit ist, dass einmal monatlich gemeinsam ein Film vorgeschlagen wird, für den AK-Mitglieder mit der Leistungskarte einen ermäßigten Eintrittspreis von 6 Euro zahlen. Für die jeweiligen Filme mit sozialem oder politischem Hintergrund werden Einführungsreferate angeboten.
 

 

Das gesamte Kulturangebot der Arbeiterkammer finden Sie unter:www.ak-kultur.at


 

    

 

Quo vadis, AidaÖsterreichischer Filmpreis on TourKulinarisches Kino: Die TrüffeljägerDas Weiterleben der Ruth KlügerAugenblicke - Kurzfilm im Kino 2021Kunst im Kino - Saison 2020/21
schliessen [X]
Film der Woche: FUCHS IM BAU