Südwind
Film des Monats - Februar

HOPE FOR ALL
Do 8. Februar, 18.00, Moviemento

Im Rahmen der Veranstaltungsreihe Denk.Mal.Global »Spannungsfeld Ernährung« zeigt Südwind in Kooperation mit dem Moviemento einen Film passend zum Thema. Hope for All ist ein aufrüttelnder und bewegender Film über die Folgen westlicher Ernährungsgewohnheiten. Den reduzierten Interessen der Pharma- und Agrarindustrie stellt er die umfassenden Interessen aller Lebewesen auf dieser Erde und die Macht des eigenverantwortlichen Handelns der KonsumentInnen gegenüber. Die Botschaft: Verändern wir unser Essverhalten, so verändern wir den Planeten.

Im Anschluss an den Film ist Regisseurin Nina Messinger für ein Filmgespräch zu Gast.

Mehr zum entwicklungspolitischen Engagement von Südwind: www.suedwind.at

 


 
  

 

 

AK-Film des Monats
Februar

AK-Kultur & Moviemento haben für Filmfreund_innen eine Kooperation vereinbart. Inhalt dieser Zusammenarbeit ist, dass einmal monatlich gemeinsam ein Film vorgeschlagen wird, für den AK-Mitglieder mit der Leistungskarte einen ermäßigten Eintrittspreis von 6 Euro zahlen. Für die jeweiligen Filme mit sozialem oder politischem Hintergrund werden Einführungsreferate angeboten. Das Einführungsreferat für den Februar-Film ATELIER DE CONVERSATION hält der Linzer Filmwissenschafter Markus Vorauer, am Freitag, 16. Februar, 20.30, Moviemento. In Anwesenheit des Regisseurs Bernhard Braunstein.

Das gesamte Kulturangebot der Arbeiterkammer finden Sie unter: www.ak-kultur.at


 

 

VHS-Film
mit Markus Voraurer

Freitag, 9. Februar, 21.00, Moviemento
Filmgespräch mit Filmwissenschafter Markus Vorauer im Anschluss

WIND RIVER
Ein ungleiches Ermittlerpaar wird bei der Jagd nach dem Mörder eines Mädchens mit dem Faustrecht in einem Indianerreservat konfrontiert.

 

Bestes Kino EuropasKIK 2017/18National Theatre Live 17/18Premiere: Mein StotternPremiere: Erik & ErikaFestival Kinderedition
schliessen [X]
Film der Woche: Arthur & Claire